Häufig gestellte Fragen Wohnmobil

Falls Sie noch nie eine Reise mit einem Wohnmobil unternommen haben, geht Ihnen wahrscheinlich eine ganze Reihe von Fragen über den Kopf, wie z. B. wie man die Reservierung vornimmt, die Preise, welcher Wohnmobil am besten geeignet ist, wie man den Wohnmobil benutzt, wo soll man parken/übernachten … Wir müssen Sie beruhigen, die Sorgen und Ängste sind vollkommen überflüssig. Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen. Für zusätzliche Fragen können Sie uns jederzeit anrufen. 

1. Was muss man vor Wohnmobil-Anmietung wissen?

Wir empfehlen Ihnen, sich zuerst mit Anmietungsbedingungen (Preise, Aufpreise, wer das Wohnmobil fahren darf …) vertraut zu machen und die Wohnmobil-Typen anzuschauen, die wir zur Anmietung anbieten, wobei Sie beachten müssen, dass die Anzahl der Mitreisende nicht die Anzahl der registrierten Sitze im Wohnmobil überschreiten darf. Dabei können wir Ihnen behilflich sein.
Wenn Sie die gewünschten Wohnmobile ausgewählt haben, müssen Sie nur noch die freien Kapazitäten überprüfen.

2. Wie verläuft die Reservierung?

Wenn wir Ihre Anfrage erhalten, werden wir zuerst überprüfen, ob die Anmietung Ihres gewünschten Wohnmobils in der gewünschten Periode wegen Kapazitätenbelegung noch möglich ist. Falls der Termin noch frei ist, werden wir Ihnen ein Angebot mit beschränkter Gültigkeit ausstellen (üblicherweise haben Sie 3 Tage Zeit sich zu entscheiden).
Neben dem Angebot werden Sie auch eine Liste mit sämtlichen Angaben erhalten, die Sie bei der Reservierung benötigen. Neben der Reservierung können Sie sich auch für eine Rücktrittsversicherung und etwaige zusätzliche unverbindliche Aufpreise entscheiden.
Nach dem Erhalt Ihrer Bestätigung werden wir Ihnen einen Vertrag vorbereiten. Ihre Reservierung werden wir als verbindlich bei der Vertragsunterzeichnung verstehen bzw. wenn Sie die erste Zahlung leisten werden.

3. Zahlung

Bei der Reservierung zahlt man 30 % der Gesamtsumme. Wenn diese Zahlung in unserem System sichtbar ist, schicken wir Ihnen eine Rechnung. Nach der Einzahlung der Gesamtsumme erhalten Sie einen Voucher, den Sie dann unserem Übernehmer bei der Fahrzeugübernahme zeigen.
Die Zahlung ist mit der Kreditkarte oder per Banktransfer möglich.

4. Zusätzliche Kosten und Aufpreise

Neben dem Preis für die Fahrzeuganmietung sind auch noch zusätzliche Kosten und etwaige unverbindliche Aufpreise zu leisten.
Es gibt folgende zusätzliche obligatorische Kosten:
Nenngeld in Höhe von 15,00 EUR;
Endreinigung, Übergabekosten, 1 volle Gasflasche, Wasser, Chemikalien, Außen- und Innenreinigung des Fahrzeugs (außer der Reinigung der WC-Kassette);
Kaution in Höhe von 1.000,00 EUR mit Kreditkarte Visa, Master, Diners oder AE oder im bar.
Unverbindliche Aufpreise:
Navigation Garmin: 5 EUR/Tag – nach Voranmeldung,
WIFI-Tafel mit Navigation und Applikationen Karavaning: 5,00 EUR/Tag – nach Voranmeldung;
Nicht entleerte WC-Kassette und Abwasserbehälter: 100,00 EUR;
Bettwäsche: 5,00 EUR/Tag für das gesamte Wohnmobil – nach Voranmeldung;
Handtücher: 5,00 EUR pro Person (1 kleines, 1 großes) für die Dauer der Anmietung - nach Voranmeldung;
Fahrrad: 5,00 EUR/Tag – nach Voranmeldung;
Küchenzubehör: 7,00 EUR/Tag; enthält das Komplett für das Geschirrspülen (Putzmittel, Schwamm und 3 Tücher) und Geschirrkomplett für 6 Personen – nach Voranmeldung;
Beförderung vom Flughafen (Ljubljana oder Zagreb) bis zum Aufenthaltsort und 180,00 EUR; Einwegtransfer 0,80 EUR/km – nach Voranmeldung;
Max. zurückgelegte Kilometer: 400 km/Tag, 2.800 km/Woche. Eine Überschreitung wird 0,30 EUR/km berechnet.

Sonstiges: das Fahrzeug muss vollgetankt zurückgegeben werden. Andernfalls wird die fehlende Kraftstoffmenge + 25,00 EUR ins Rechnung gestellt. Die Verspätungen bei der Fahrzeugrückgabe kosten 50,00 EUR/Stunde.
Übernahme/Übergabe außerhalb der Arbeitszeit (Samstag, Sonntag, Feiertage) 50,00 eur für jede angefangene Stunde.

5. Übernahme/Rückgabe des Wohnmobils

Übernahme und Übergabe des Wohnmobils finden auf dem Firmensitz des Unternehmens Adria Plus, d. o. o., Podbevškova 13, 8000 Novo mesto statt.
Zur Übernahme können Sie mit einem Personenwagen ankommen und können ihn während der Anmietung kostenlost auf unserem umzäunten Parkplatz parken (auf eigene Verantwortung). Diejenige, die sich für den Transfer entschieden werden, werden sich damit nicht beschäftigen.
Das Wohnmobil kann zwischen 12.00 und 15.00 übernommen und bis zu 9.00 morgens zurückgebracht werden. Einige Tage vor dem angemieteten Termin wird Sie unser Übernehmer anrufen, mit dem Sie die genaue Uhrzeit für die Übernahme und die Rückgabe des Wohnmobils vereinbaren werden.
Bei der Übernahme wird eine Kaution hinterlegt (bar oder per Kreditkarte). Der Übernehmer wird sich die Zeit nehmen und Ihnen erklären, wie das Wohnmobil zu bedienen ist (Fahrt, technische Daten …). Für die Übernahme des Wohnmobils müssen Sie ungefähr eine Stunde einplanen. Wenn Sie mit allem vertraut sind und das Übernahmeprotokoll erhalten werden, werden Sie auch die Schlüssel und Fahrzeugdokumente erhalten und sich auf die langersehnte Reise begeben können.

6. Versicherung

Unsere Wohnmobile sind Kasko versichert, wobei die Abzugsfranschise zu beachten ist, die der Höhe der Kaution gleicht, die Sie bei der Übernahme des Wohnmobils hinterlegen müssen (bar oder per Kreditkarte). Die gesamte Kaution wird einbehaltet, falls die Schadenssumme höher ist als die Höhe der Kaution. Falls der Schaden weniger als 1.000,00 EUR beträgt, wird die Kaution in Höhe des verursachten Schaden einbehaltet. 

7. Vorbereitung auf den Weg

Vor der Übernahme des Wohnmobils werden einige Ihren Weg bis ins kleinste Detail geplant haben, andere dagegen werden nur einen ungefähr bestimmten Weg im Sinn haben und werden laufend nach momentaner Inspiration planen. Auf jeden Fall raten wir Ihnen, falls Sie in der Hochsaison reisen, Ihren Weg gründlicher einzuplanen.
Denken Sie darüber nach, was Sie alles während der Reise benötigen werden. Wir empfehlen Ihnen, mit dem Reisegepäck nicht zu übertreiben. Statt harte Koffer zu nehmen, nehmen Sie lieber weiche Reisetaschen mit, mit denen Sie viel weniger Probleme bei der Aufbewahrung haben werden.
Überprüfen Sie auch die Vorschriften, die sich auf das Parken und Schlafen im Wohnmobil beziehen – die unterscheiden sich vom Land zum Land.

8. Ausrüstung

Unsere Wohnmobile verfügen über den Kühlschrank, WC, Badezimmer, Dinette, Kochherd, Spülbecken. Einige Wohnmobile verfügen auch über eine große Garage-Box, wohin Sie z.B. das Fahrrad abstellen können. Ebenfalls verfügen unsere Wohnmobile über Halter für 2-4 Fahrräder (hängt vom Wohnmobil ab), Klimaanlage, Tende.

Bei der Anmietung wird auch Folgendes zur Verfügung stehen:
Obligatorische Ausrüstung (Feuerlöschgerät, Reifenwechsel-Set, Reserverad, Dreieck, Erste Hilfe, Sicherheitsweste);
Außenstühle und Tisch;
1 Volle Gasflasche;
Untersätze unter die Reifen;
Stromkabel mit Adapter 220 V;
Wasserschlauch, Eimer und Besen.
Gegen Aufpreis können Sie auch Bettwäsche, Küchenzubehör, Kindersitze und andere Gegenstände von der Liste mit unverbindlichen Aufpreisen mieten.

9. Auf dem Weg

Hinter Ihnen liegt schon die Auswahl des Wohnmobils, Reservierung, Übernahme, Sie sind von unserem Standort losgefahren und genießen die Reise. Es ist verständlich, dass Ihnen Fragen über den Kopf gehen, was zu tun ist, falls es zu einem Defekt oder Unfall kommt, ob Sie den Parkplatz und die Übernachtung finden werden …
Machen Sie sich keine Sorgen – im Wohnmobil finden Sie eine Campingplatz- und Rastplatz-Liste für Wohnmobile, Liste mit autorisierten Kundendiensten, Gebrauchsanleitung für die Benutzung des Wohnmobils. Ebenfalls finden Sie unter den Fahrzeugdokumenten die Kontaktnummer unseres Übernehmers, die Ihnen in Verlegenheit helfen wird.

10. Wie soll man bei einem unliebsamen Ereignis, z.B. Verkehrsunfall, Diebstahl oder Einbruch vorgehen?

Falls Ihnen irgendetwas vom oben angeführten passiert, müssen Sie die Polizei anrufen, die dann vor Ort kommt und einen Bericht schreibt. Sorgen Sie dafür, dass auch Sie eine Kopie des Polizeiberichtes und des Berichtes über den Vorfall sowie Kontaktdaten über die anderen beteiligten Personen bekommen. Es ist auch empfehlenswert, den Schaden zu fotografieren, womit Sie dann ihren Versicherungsanspruch bestärken. Natürlich müssen Sie uns über den Vorfall und den Schaden schnellstmöglich informieren – wir werden Ihnen mit den Tipps und Anweisungen helfen. 

IN DER AGENTUR ADRIA HOLIDAYS BÜRGEN WIR IHNEN FÜR FOLGENDES:

  • dass sich unsere Wohnmobile stets im ausgezeichneten Zustand befinden; 
  • dass man irgendwelchen Defekt sofort beheben kann (mit Original-Reserveteilen);
  • dass wir unseren Kunden nach Bedarf ein Ersatzwagen besorgen können;
  • dass Adria Holidays all ihren Kunden alle Rechte gewährleisten kann, zu denen diejenigen berechtigt sind, diejenigen die Dienstleistungen der Reiseagentur benutzen;
  • dass Kunden, die mit uns schon gereist haben, den Treuerabatt bekommen;
  • dass wir alles, was in unserem Angebot steht, nach konkurrenzfähigen Preisen anbieten!

Our website uses cookies to provide a better user experience and for a data analysis of visits. More information I agree