Cinque Terre

UNESCO-Weltkulturerbe – Fünf Dörfer

Die Cinque Terre sind eine Reihe von Jahrhunderte- alten Dörfern an der bewegten italienischen Riviera. In jedem dieser 5 Dörfer, die an der Ligurischen Küste West-Italiens liegen, gibt es bunte Häuser und alte Weingärten, die an steilen Hängen liegen, sowie Fischerboote in den kleinen Häfen. Die lokalen Trattorias bieten Spezialitäten mit Meeresfrüchten an, die mit der berühmten Soße dieser Region, dem Pesto, serviert werden. Cinque Terre gehört dem Weltkulturerbe an. „Terre“ ist der Plural von „Terra“, das eigentlich Land, oder Erde bedeutet. Cinque Terre ist eine direkte Übersetzung für fünf Länder. Der Grund für diesen Namen ist, dass fünf kleine Städtchen oder Dörfer diese gesamte Region ausmachen. 

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um bessere Funktionalität, Benutzererfahrungen, Sicherheit, reibungslose Funktion und Benutzerzählung auf der Website zu gewährleisten, verwenden wir Cookies.

Dringende Cookies sind für eine optimale Funktion der Website erforderlich, andere Cookies werden verwendet, um Inhalte und Anzeigen anzupassen und die Frequentiertheit der Website zu analysieren.

Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Erklärung, wo Sie einzelne Cookies jederzeit verweigern können.